Roadtrip zu unserer Textilproduktion

Roadtrip zu unserer Textilproduktion

Roadtrip – eine beliebte Art des Reisens und für uns Teil unseres Arbeitsalltags. Denn da wir ausschließlich in Deutschland produzieren, können wir regelmäßig zu den Textilproduktionen fahren, wo unsere Kleidung genäht wird.

Roadtrip

Am letzten Mittwoch ging es deswegen für uns nach Jahnsdorf. Vielen eher unbekannt, ist die Gemeinde in der Nähe von Chemnitz im Erzgebirge jedoch ein richtiger Geheimtipp. Textilproduktion hat in Sachsen schon seit dem 19. Jahrhundert Tradition. Unsere Textilproduktion kann von der ausgezeichneten vorhandenen Infrastruktur profitieren und hat so Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung im Team. Sie heißt “Studio U&N Textil GmbH” und wurde 1988 in Chemnitz gegründet.

Roadtrip

Bevor wir losfahren, treffen wir uns im Berliner Atelier, um alle Stoffe und Muster ins Auto zu laden. Unsere Bio-Stoffe haben wir uns vorher von unserem Stofflieferanten Maute + Renz liefern lassen und die Muster wurden bei uns im Atelier in Berlin von unserer Designerin genäht. Die dienen dann den Näherinnen in der Textilproduktion als Vorlage, damit sie genau wissen, wie das fertige Teil aussehen soll.

Roadtrip

Dann geht es los. Vorbei an Feldern und Wäldern geht es für uns Richtung Erzgebirge. Nach circa drei Stunden Autofahrt kommen wir in der Alten Stollbergerstraße in Jahnsdorf an. Hier sitzt unsere Textilproduktion. In einem großen Raum steht Nähmaschine neben Nähmaschine. Die 17 Mitarbeiterinnen arbeiten konzentriert, umringt von bunten Stoffrollen und Mustern. Große Fenster zeigen auf das Erzgebirge – eine schöne Arbeitskulisse.

Roadtrip

Unsere Ansprechpartnerin empfängt uns freundlich und wir zeigen ihr unsere Muster und geben die Bio-Stoffe bei ihr ab. Jede Kleinigkeit muss besprochen werden, z.B. wie das Lillika-Eden-Schild eingenäht werden soll oder welcher Faden verwendet werden soll. So wird am Ende alles genau so, wie es sich unsere Designerin Julia vorstellt.

Roadtrip

Roadtrip

Roadtrip

Unser Roadtrip Aufenthalt dauert eine Stunde, und dann geht es schon wieder zurück nach Berlin. Es hat sich dennoch gelohnt – denn so können wir sicher sein, dass unsere Kollektion von höchster Qualität sein wird. Vor allem aber haben wir gesehen, wie unsere Kleidung hergestellt wird. Dieser Teil ist genau so wichtig wie das Design oder die Auswahl der Stoffe. Daher möchten wir bei jedem Schritt der Entstehung eines Lillika-Eden-Kleidungsstücks dabei sein.

Roadtrip

 

 

Selene
selene@lillika-eden.de

Dreamer

No Comments

Post a Comment