Naturmode – ist nicht nur ein Trend.

Naturmode

Naturmode – ist nicht nur ein Trend.

Naturmode

Naturmode ist nicht nur ein Trend.

 

Wie Kleidung produziert wird sollte uns alle interessieren, denn wir alle tragen sie. Aber ich möchte nicht den Zeigefinger mahnend erheben, sondern euch einfach erzählen womit wir uns täglich beschäftigen.

Zunächst muss ich sagen das wir großes Glück haben, einen Produktionsbetrieb mitten in Berlin gefunden zu haben, der sowohl kleine als auch große Stückzahlen für uns nähen kann. Die Produktion direkt bei uns “um die Ecke” zu haben ist in vielerlei Hinsicht einfach Großartig. Man kennt sich persönlich, es gibt keine weiten Lieferwege und Entscheidungen können direkt besprochen und umgesetzt werden und die Qualität ist einfach perfekt. Ausserdem können wir so absolut sicher sein das unsere Kollektionen unter besten Arbeitsbedingungen entstehen.

Die größere Herausforderung ist jede Saison wieder schöne und nachhaltig hergestellte Stoffe zu finden. Die Auswahl an Bio- oder nachhaltig produzierten Stoffen ist immer noch sehr eingeschränkt. Vor allem was den modischen Aspekt angeht. Aber die Auswahl der Stoffe macht einen enorm großen Unterschied beim Designen einer Kollektion. Daher fließt beim Entwerfen von nachhaltige Mode bei uns ein Großteil der Zeit in das recherchieren: wer stellt welche Stoffe wo, unter welchen Bedingungen und aus welchen Rohstoffen her. Woher kommen die Rohstoffe( z.B. Baumwolle ), wie wurden sie angebaut, geerntet und weiterverarbeitet?

All das sind Fragen mit denen sich konventionelle Modehersteller nicht beschäftigen. Wir aber wollen all das wissen, weil wir nicht nur schöne, sondern Naturmode machen. Andersherum ist es aber ebenso wichtig – Mode ist Ästhetik und Schönheit. Wer geht schon in einen Laden, um etwas zu kaufen das einem überhaupt nicht gefällt und einen nicht gut aussehen lässt? Aus diesem Grund arbeiten wir jeden Tag weiter an der Verbindung von Schönheit und Nachhaltigkeit.

Wie einige von euch wissen, sind wir auch Gründungsmitglied des Bündnis für nachhaltige Textilien, um nachhaltige Mode weltweit voran zu bringen.

Nach nun bald 2 Jahren am Markt, haben wir bereits einige Hersteller und Webereien gefunden, bei denen wir gerne immer wieder Materialien einkaufen. Dennoch geht die Suche immer weiter, um unsere Kollektionen auch optisch weiter entwickeln zu können. Für die nächste Saison freue ich mich sehr einen Hersteller und Designer in Frankreich gefunden zu haben, der alle Rohstoffe innerhalb Europas bezieht und die komplette Verarbeitung des Webens und Färbens in der eigenen Manufaktur unter ökologischen und nachhaltigen, sowie einwandfreien sozialen Arbeitsbedingungen umsetzt. Dadurch wird unsere nächste Kollektion zum ersten Mal ein paar sehr ausgefallene und auffällige Stoffe beinhalten.

Wir freuen uns daher jetzt schon auf ein nachhaltig, stylisches neues Jahr 2016!

Und das Gute ist, ihr müsst auch nicht mehr lange auf die neuen Styles warten. Es wird sie schon in wenigen Monaten in unserem Onlineshop geben.

daniel
daniel.schmidt@lillika-eden.de
No Comments

Post a Comment